/

 



Aktuelles aus der
"Ortsgemeinde Heilige Familie"

in Stockum - Lohausen - Golzheim

Anlass und Ziel der Website

Veranstaltungen, Termine und Infos
insbesondere in unserer Gemeinde


Termine



Vorankündigung: Christi Himmelfahrt, 9. Mai 2024
Wettbewerb "STADTRADELN" startet
... mit Team "Katholisches Düsseldorf" und
Unterteam "Hl. Familie Angerland-Kaiserswerth"

Ein ständig gewachsenes Radel-Team der Heiligen Familie hat in den letzten drei Jahren sehr erfolgreich beim STADTRADELN-Wettbewerb mitgemacht und damit das Haupt-Team "Katholisches Düsseldorf" maßgeblich unterstützt.
Bereits im letzten Jahr haben wir unsere Nachbarpfarrei im Norden eingeladen mitzuradeln. So haben wir unser bisheriges Pfarrei-Team "Heilige Familie" erweitert zum gemeinsamen Team "Heilige Familie Angerland-Kaiserswerth".
Und das soll auch in diesem Jahr wieder so sein und dazu beitragen, als Gemeinde(n) zusammenzuwachsen, uns besser kennenzulernen und Ideen und Initiativen für die Menschen in unseren Ortsgemeinden zu entwickeln.

Seien Sie herzlich eingeladen
zum Mitradeln in unserem Team!

Jede und jeder ist herzlich willkommen - egal mit welchem Rad oder mit welcher Fitness und Leistungsfähigkeit!
Jeder Kilometer zählt!
Dabeisein ist Alles!
Es geht um Freude am Bewegen, um ein gutes Miteinander mit allen Mitbürgern, um Achtsamkeit für Umwelt, Klima und Natur in unserer Stadt und unserer Kirche.
>>> Anleitung zur Anmeldung
>> Sonderseite des OA mit aktuellen Infos zum STADTRADELN



Mittwoch, 24. April 2024 - 15 Uhr
Gesprächskreis über Glaubensfragen
Leitung: Diakon Matthias Heyen. Herzliche Einladung an alle Interessierten!
Ort: Zentrum plus Stockum, Lönsstraße 5

18:00 Uhr im Maxhaus
„mittwochsgespräch“:
"Im Sprung gehemmt"
Zur Lage der Katholischen Kirche zwischen Deutschland und Vatikan
Wie kann die katholische Kirche neues Vertrauen erlangen? Wo muss sie sich in der Öffentlichkeit positionieren? Lange galt das Verhältnis zwischen der Kirche in Deutschland und Rom als angespannt. Jetzt scheint Bewegung in den Dialog zu kommen. Matthias Kopp, Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz, ist beim „mittwochgespräch“ am 24. April um 18 Uhr im Klosterhof des Maxhauses an der Schulstraße 11 der Referent und Gesprächspartner. Sein Thema lautet: „Im Sprung gehemmt. Zur Lage der Katholischen Kirche zwischen Deutschland und dem Vatikan“.
Der Abend ist eine Spurensuche zu Reformvorhaben der Kirche in Deutschland und dem von Papst Franziskus ins Leben gerufenen weltweiten synodalen Prozess. Zugleich wird deutlich, dass die Kirche – trotz aller Krisen – eine hörbare Stimme in Deutschland ist.  Der Eintritt beträgt drei Euro.



Sonntag, 28. April 2024 - 16:00 Uhr
Kirchenmusikalische Andacht
In der Pfarrkirche Heilige Familie in D-Stockum. Mitgestaltet von verschiedenen Chorgruppen der beiden Seelsorgebereiche.

Mittwoch, 1. Mai 2024 - 17:00 Uhr
Maiandacht im Lantz'schen Park


Donnerstag, 2. Mai 2024 - 15 Uhr
Seniorentreff in Stockum - mit Mai-Andacht
Um 15 Uhr beginnt die Maiandacht in der Kirche. Danach findet ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal an der Carl-Sonnenschein-Straße statt.


Samstag, 4. Mai 2024 - ab 17:30 Uhr
1-Welt-Laden Lohausen: Verkauf fair gehandelter Produkte

Donnerstag, 9. Mai 2024 - 11:15 Uhr
Fahrrad-Segnung
und gemeinsame Radtour
zum Auftakt von STADTRADELN
Um uns und unsere Fahrräder unter den besonderen Schutz und Segen Gottes zu stellen, findet am Starttag des Wettbewerbs, 9. Juni, Christi Himmelfahrt, gegen 12.00 Uhr nach der Hl. Messe vor der Pfarrkirche Heilige Familie in D-Stockum eine Fahrrad-/Fahrzeug-Segnung statt.
Die Heilige Messe beginnt um 11.15 Uhr.
Herzliche Einladung an alle zum Gottesdienst und zur Segnung – ob Team-Mitglied oder nicht!

anschließend:
Gemeinsame Eröffnungs-Radeltour des Pfarreien-Teams

Nach dem Gottesdienst startet eine gemeinsame STADTRADELN-Eröffnungstour unseres Teams auf dem Gebiet unserer beiden Seelsorgebereiche. Es geht von Stockum (über Golzheim?) nach Kalkum. Hier werden wir es uns gut gehen lassen beim „Möschefest“ der Kalkumer Bruderschaft. Wir können dort "lecker essen und trinken“ und Menschen und Brauchtum an St. Lambertus kennenlernen.
Von dort werden wir uns gestärkt auf den Weg - über Kaiserswerth und Wittlaer – nach Heltorf in den Schlosspark machen. Dort sollten nicht nur prachtvoll riesige Rhododendren blühen, sondern dort wird auch um 16:00 Uhr die traditionelle Marienfeier und Mai-Andacht stattfinden. Wer möchte, kann nach Abschluss der Andacht über Angermund, Lichtenbroich und Unterrath wieder Richtung Stockum radeln.
Mit dieser Route bewegen wir uns auf weiten Teilen der 10-Kirchen-Tour, die wir im letzten Jahr als eine Art „Pilger-Radweg“ im Düsseldorfer Norden ins Leben gerufen haben. Also wird es auch (wieder) einen Radel-Pass und Stempelmarken geben.





Interessante "Mittwochgespräche" im Maxhaus

Montag, 13. Mai 2024 - 19:00 Uhr
Abendgebet in St. Albertus Magnus
Der Ortsausschuss lädt zum Gebetsgottesdienst ein - und zur anschließenden Agape.

Donnerstag, 16. Mai 2024
Tagesfahrt von Senioren zum Altenberger Dom
Der Seniorentreff Heilige Familie und die kfd Lohausen laden zu einer Tagesfahrt zum Altenberger Dom am 16. Mai ein.
Abfahrt: Am Pfarrzentrum Stockum um 10:30 Uhr, am Pfarrzentrum Lohausen um 10:40 Uhr.
Ca. 12:30 Uhr Mittagessen im Haus Wißkirchen, anschließend Führung im Dom.
Ca. 16:00 Uhr Kaffeetrinken im Altenberger Hof.
Rückkehr gegen 19:00 Uhr.
Kosten für Busfahrt und Führung 20 €, Kosten für Mittagessen und Kaffee sind darin nicht enthalten. Gäste sind herzlich willkommen.
Anmeldung bei den Leiterinnen ddes Seniorentreffs (Frau Niersch) und der kfd (Frau Heymanns) oder anmeldung@oa-hlf.de


Flyer mit Infos

20. - 26. Oktober 2024
Einladung zur (Familien-)Wallfahrt der beiden katholischen Gemeinden im Düsseldorfer Norden nach Sizilien
Oliver Dregger, Pastor für den Seelsorgebereich Angerland-Kaiserswerth und Pfarrverweser für die Pfarrei Hl. Familie:
"Liebe Gemeinden,
Sizilien ist nicht nur eine wunderschöne Insel mit einer beeindruckenden wechselvollen Geschichte und Vielfalt an Kultur, sie ist bis heute auch tief geprägt von unserem Glauben. Ich würde mich freuen, mit Ihnen zusammen die Insel zu erkunden und vor allem zu genießen. Ich hoffe, dass auch viele Familien dabei sind!
Deshalb haben wir die Fahrt in die Herbstferien gelegt. Flyer mit der Anmeldung finden Sie an den Schriftenständen unserer Kirchen und auf unserer Website. Es wäre schön, wenn wir durch diese gemeinsame Woche auch in unserer neuen pastoralen Einheit weiter zusammenwachsen. Also: Seien Sie mit dabei!"
>> zum Flyer mit Infos und Anmelde-Formular



Anmelde-Formular online



Aktuelles aus Kirche in Köln

Finanzen Köln 2024

Umwelt und Klima


Erzbistum Köln: Themenbereich Schöpfungsverantwortung


November 2023:
Papst Franziskus rügt ...

"Hören wir endlich auf mit dem unverantwortlichen Spott, der dieses Thema als etwas bloß Ökologisches, „Grünes“, Romantisches darstellt, das oft von wirtschaftlichen Interessen ins Lächerliche gezogen wird. Geben wir endlich zu, dass es sich um ein in vielerlei Hinsicht menschliches und soziales Problem handelt."
Mit diesen mahnenden Worten wendet sich Papst Franziskus in seinem neuen Schreiben Laudate Deum an alle Menschen guten Willens. Worte, die im Erzbistum Köln Ernst genommen werden, sowohl in den Kirchengemeinden, wie die Gewinner/innen des Klima+Kirche AWARDs zeigen, als auch in der Erzbischöflichen Verwaltung, z.B. durch die Errichtung einer großen PV-Anlage auf unserem Maternushaus.

Zum Thema gibt es seit September den >>> Podcast KLIMA+KIRCHE - produziert in Zusammenarbeit mit dem Katholisch-Sozialen Institut, mit interessanten Gästen.
In der nächsten Folge, kurz vor Weihnachten, widmen wir uns dem Thema Beschaffung und wollen von der Geschäftsführerin von Vaude erfahren, wie eine sozial-ökologische Transformation in der Kleidungsindustrie gelingen kann (online abrufbar ab Ende November).


Stadt Düsseldorf


Mittwoch, 13. März 2024
Die Stadt verschenkt Wildblumensamen "Düsseldorfer Mischung 2.0"
und sucht Baumpatinnen und Baumpaten

(c) Stadt Düsseldorf/Gartenamt

Die Stadt gibt Saatgut für Wildblumen an Düsseldorferinnen und Düsseldorfer aus, die damit eine bunte Blumenwiese schaffen möchten – ob im eigenen Garten oder auf einer öffentlichen Baumscheibe. Die Samentütchen der "Düsseldorfer Mischung 2.0" beinhalten regionaltypische Wildblumen – darunter Glockenblume, Malve, Natternkopf, Thymian, Klatschmohn, Leinkraut und Margeriten. Sie sorgen für farbenfrohe Tupfer inmitten der Stadt und vergrößern Lebensraum und Nahrungsangebot für Insekten.
Interessierte können sich ein Samentütchen beim Gartenamt, Kaiserswerther Straße 390, abholen. Möglich ist das montags bis donnerstags 8.30 Uhr bis 15 Uhr, freitags bis 13 Uhr. Die Ausgabe erfolgt, solange der Vorrat reicht.
Mit der "Düsseldorfer Mischung" Baumpatin oder Baumpate werden!
Die "Düsseldorfer Mischung 2.0" eignet sich auch, um öffentliche nicht bepflanzte Baumscheiben zu begrünen. Baumpatinnen und Baumpaten übernehmen die Pflege für eine Baumscheibe und halten sie sauber. Sie melden der Stadt eventuelle Schäden am Baum und engagieren sich bei der Wässerung in Trockenzeiten. Interessierte Düsseldorferinnen und Düsseldorfer können somit im Rahmen einer Baumpatenschaft mithelfen, den Baumbestand in der Stadt zu erhalten.  >> mehr Infos

März/April 2024
Kurs "klima.fit"
an der VHS
Düsseldorf

Starkregenereignisse, Dürren, Dauerregen und immer mehr Hitzetage: Die Klimakrise ist längst auch vor unserer Haustür angekommen. Aber wie können sich Bürgerinnen und Bürger in der eigenen Stadt gegen die Folgen der Klimakrise wappnen? Wie vor der Haustür Klimaschutzmaßnahmen umsetzen?
Wissen dazu vermittelt der von der Landeshauptstadt unterstützte Volkshochschulkurs "klima.fit", der 2024 bereits im siebten Jahr an 170 Standorten in ganz Deutschland angeboten wird. Am 9. April startet der kostenlose "klima.fit"-Kurs in Düsseldorf.
An sieben Kursabenden – fünf in Präsenz und zwei online – erfahren Interessierte mehr über das Klimaschutz-Management ihrer Kommune und wie sie sich daran beteiligen können. Sie lernen die Ursachen der Klimakrise von der globalen über die regionale bis zur lokalen Ebene kennen. Dabei haben die Kursteilnehmenden die Möglichkeit, sich mit Klimawissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern, regionalen und lokalen Expertinnen und Experten und Initiativen auszutauschen.



Rückblicke

... auf Veranstaltungen, Ereignisse, Gottesdienste im Bereich OA Heilige Familie

>> Rückblick 2024

>> Rückblick 2023

>> Rückblick 2022

>> Rückblick 2021

>> Rückblick 2020